Einfache Heizlösung
Einfache
Heizlösung
Ihr Kontakt
dummy-image
Regionalwerke AG Baden
Haselstrasse 15, 5401 Baden


Montag ­bis Donnerstag
7.30 – 11.45 / 13.00 – 17.00 Uhr
 
Freitag
7.30 – 16.00 Uhr

Gasheizung: Natürliche Wärme mit Biogas

Mit Gas zu heizen, bringt viele Vorteile mit sich. Erfahren Sie, warum eine Gasheizung und der Bezug von Biogas umweltfreundlich sind.

Wechseln Sie bereits heute von einer Öl- auf eine Gasheizung, denn Gas ist umweltschonender. Mit dem Umstieg auf Gas mindern Sie Ihren jährlichen CO2-Ausstoss um rund 25 Prozent. Da die RWB eigene Biogas-Aufbereitungsanlagen in Turgi und Nesselnbach betreibt, enthalten unsere Gasprodukte bereits jetzt einen Anteil an Biogas. Mit «selectgas» haben Sie die Möglichkeit, den Biogasanteil bis auf 100 Prozent zu erhöhen.

So funktioniert eine Gasheizung

Eine Gasheizung erzeugt Wärme durch das Verbrennen von Gas. Bei Wärmebedarf wird das Gas im Heizkessel entzündet und im Gasbrenner verbrannt. Ein Wärmetauscher gibt die dadurch entstandene Wärme anschliessend ans Heizungswasser ab, das im Heizungssystem eines Gebäudes zirkuliert. 

Der Wirkungsgrad einer Gasheizung ist hoch, und die Schadstoffemissionen sind niedrig. Der CO2-Ausstoss ist rund ein Viertel geringer als bei einer Ölheizung. Eine Gasheizung braucht viel weniger Platz, da das Gas nicht im Gebäude gelagert werden muss. 

Ihre Vorteile
  • Umweltfreundliches Heizen
  • Tiefere Energiekosten
  • Platzsparende Heizlösung
  • Kombinierbar mit anderen Heizsystemen
  • Geringer Wartungsaufwand

Haben Sie einen Gasanschluss?

Die wichtigste Voraussetzung für eine Gasheizung ist der Netzanschluss.
  • Falls bereits ein Gasanschluss besteht, kann dieser für die Heizung verwendet werden.
  • Falls ein Anschluss bis zur Strasse existiert, muss ein Anschluss zum Haus erstellt werden.

 

Zum Netzanschluss

 

Umweltfreundlich kombinieren: Gasheizungen und andere Heizsysteme

Kombinieren Sie die Gasheizung mit einer thermischen Solaranlage. Mit Sonnenkollektoren entlasten Sie im Sommer Ihre Heizsysteme. Mit dem Einbau einer Solarthermieanlage sparen Sie bis zu 50 Prozent Gas für die Warmwasserproduktion.

Auch die Kombination mit einer Luft-Wasser-Wärmepumpe kann sinnvoll sein. Dieser Energiemix verbindet «erneuerbar» mit «effizient».
 

Finanzierungsrechner

Mit unserem Finanzierungsrechner erfahren Sie in nur zwei Schritten, wie Sie Ihr Energie-Projekt finanzieren können.

Förderbeiträge

Die Stadt Baden fördert den Ersatz von fossilen und elektrischen Heizungen durch erneuerbare Systeme und Solarthermie.

Contracting

Contracting

RWB finanziert als Contractor Energie-anlagen und stellt sie Ihnen zur Verfügung. Dabei übernehmen wir Finanzierung, Planung, Bau, Betrieb sowie Unterhalt.

Alles aus einer Hand

Beratung

  • Fachliche Beratung
  • Energetische Analyse
  • Umsetzungsempfehlung
  • Kostenvoranschlag


Starten Sie mit einem unverbindlichen, kostenlosen Beratungsgespräch.

Ausführung

Ausführung

  • Umsetzungsplanung
  • Bewilligung/Gesuche
  • Projektleitung
  • Inbetriebsetzung


Überlassen Sie uns die Arbeit und vertrauen Sie auf unsere Spezialisten.

Betrieb

  • Instruktion
  • Service/Wartung
  • Verbrauchsmaterial
  • 24h-Pikettdienst


Wir sind für Sie da und begleiten Sie in die Energiezukunft.

Finanzierung

  • Nachhaltige Investition
  • Transparente Kostenübersicht
  • Steuervorteile
     

Wir übernehmen für Sie die Finanzierungskosten Ihrer Energieanlage.

Interessiert? Wir beraten Sie gerne

Wenn Sie Fragen zum Thema haben oder eine Beratung wünschen, sind wir gerne für Sie da. Unsere erfahrenen Energie-Profis stehen Ihnen zur Seite und finden passende Lösungen für Sie.
 

Beratung anfordern

Peter Huber
Peter Huber
Leiter Wärmeanlagen und Contracting

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Was kostet mich ein Gas-Hausanschluss?

Nichts. Bei der RWB werden keine Anschlussgebühren für Gasanschlüsse erhoben.

Ist das zu Heizzwecken verwendete Gas giftig?

Nein, Erdgas ist weder für Mensch und Tier noch für Böden und Gewässer giftig.

Welche Abgase entstehen bei der Verbrennung des Gases?

Bei der Verbrennung entsteht Kohlenstoffdioxid (CO2). Allerdings ist der CO2-Ausstoss bei einer Gasheizung mehr als 25 Prozent tiefer als bei einer Ölheizung. Gas erzeugt zudem keinen Feinstaub und keinen Russ.

Kann ich bei der RWB auch Biogas beziehen?

Ja, die RWB besitzt eigene Biogas-Aufbereitungsanlagen und speist dieses Biogas in unser Netz ein. Die Gasprodukte der RWB enthalten bereits einen Biogasanteil. Sie haben die Möglichkeit, den Anteil an Biogas zusätzlich zu erhöhen.

Kann Gas explodieren?

Ja, aber die Entzündungstemperatur beträgt bei Erdgas etwa 650 Grad. Es entzündet sich also nur bei einer genügend heissen Zündquelle. Zudem muss das richtige Mischverhältnis von Luft und Erdgas gegeben sein. Die Schweizer Erdgasnetze sind auf dem neusten Stand der Technik und werden regelmässig geprüft und gewartet. Sämtliche Inneninstallationen werden vor der Inbetriebnahme und bei jedem Zählerwechsel auf die Dichtheit geprüft. Alle Arbeiten am und um das Gasnetz werden ausschliesslich von speziell geschultem RWB-Personal durchgeführt.

Sind Gasheizungen teurer als Ölheizungen?

Nein, die Kosten sind etwa gleich hoch. Im Gegensatz zu Öl muss Gas jedoch nicht vor Ort gelagert werden. Bei einem Heizungsersatz von Öl durch Gas kann der Platz der Heizöltankanlage also für andere Zwecke genutzt werden. Gasheizungen und ihre Kamine müssen zudem nicht durch Kaminfeger gereinigt werden – denn Gas russt nicht.

Unser Gas,
Ihre Wahl

Möchten Sie Ihr Gasmix anpassen?
Mit «selectgas» der RWB setzen Sie
auf mehr Biogas.

Zum Gasangebot
Gas-
Service

Schliessen Sie einen
Wartungsvertrags ab. 
Unsere Service-Profis sorgen
für den optimalen Betrieb.

Zum Service