Neue Stromprodukte

Kundinnen und Kunden erhalten neu standardmässig in der Grundversorgung primastrom, das erneuerbare Produkt aus 100 Prozent natürlicher Wasserkraft. Mit selectstrom besteht zudem die individuelle Wahl, bis zu 100 Prozent regionalen Solarstrom aus Baden zu beziehen. Dieses Produkt ersetzt das bisherige AQUAE-Strom Angebot. Wer ganz auf erneuerbare Energie verzichten will, bezieht einfachstrom, aus 100 Prozent Atomstrom. Somit ist für alle das passende Produkt frei wählbar.

Im November 2021 erhalten alle Kundinnen und Kunden einen persönlichen Produktvorschlag mit allen relevanten Informationen. Bis dahin brauchen Sie nichts zu unternehmen. 

Einführung Einheitspreis

Gleichzeitig hat die RWB die Preisstruktur für Energie und Netz vereinfacht. Der bisherige Hoch- und Niederpreis wird durch einen Einheitspreis ersetzt. Dieser richtet sich damit stärker nach der Stromproduktion und den dazugehörigen Beschaffungskosten. Ihr Vorteil ist, dass Sie zu jederzeit komfortabel und zum gleichen Preis Strom beziehen können. 

Strompreise 2022

In den letzten Monaten sind die Preise am Strommarkt stark gestiegen. Dank umsichtiger Beschaffung ist es der RWB möglich, die Verkaufspreise für Energie und Netz um durchschnittlich 0.2 Rp./kWh leicht zu erhöhen. Für Kundinnen und Kunden mit einem Normverbrauch von 4500 kWh führt das zu Mehrkosten von 9 Franken im Jahr. Die Einführung des Einheitspreises kann je nach Verbrauchsverhalten zu höheren oder geringeren Kosten führen.