10.11.2022

Die Weihnachtsbeleuchtung zieht sich durch die Strassen und Gassen der Innenstadt und begeistert die Menschen. Bereits jeweils Ende Oktober wird mit dem Aufhängen der Beleuchtung begonnen. Dies dauert in der Regel etwa vier Wochen. 10'200 LED-Lichter sind in die Weihnachtsbeleuchtung integriert, und werden vom Team der Regionalwerke AG Baden montiert.

Warum die Weihnachtsbeleuchtung auch dieses Jahr leuchtet
Die Weihnachtsbeleuchtung ersetzt bis am 6. Januar 2023 einen Teil der öffentlichen Beleuchtung in der Innenstadt. Ein Verzicht führt zu einer geringen Einsparung. Die Stadt Baden hat bereits Anfang September 2022 umfassende Massnahmen (Medienmitteilung vom 5. September 2022) zur Reduktion der öffentlichen Beleuchtung beschlossen. Aufgrund dessen hat sich der Stadtrat entschieden, auf die Beleuchtung der städtischen Wahrzeichen zu verzichten sowie die Weihnachtsbeleuchtung aufzuhängen und diese vorraussichtlich normal zu betreiben. Die verbrauchte Energiemenge entspricht einem Normhaushalt einer vierköpfigen Familie mit einem Verbrauch von 4500 kWh pro Jahr.

Impressionen aus dem Jahr 2020

Die Arbeiten beginnen bereits im Oktober und die Vorfreude auf das Liechterwecke ist gross.

Christian Häfeli
Verantwortlicher Öffenliche Beleuchtung

Die Tradition des «Liechterwecke»
Am Mittwoch, 16. November 2022, findet das traditionelle «Liechterwecke» statt. Die Kinder lauschen nach dem Laternenumzug gespannt auf die Geschichte vom Badener Weihnachtslicht. Mit ihren «Glöggli» wecken sie am Ende der Erzählung die Badener Weihnachtsbeleuchtung. Ein magischer Moment für Gross und Klein.

Veranstaltungshinweis
Liechterwecke
Ort: Schlossbergplatz
Datum, Zeit: 16. November 2022, 17.30 Uhr
Mehr zum Event

Gut zu Wissen

4 Wochen, bis die Weihnachtsbeleuchtung montiert ist. 10 200 LED-Lichter sind in die Weihnachtsbeleuchtung integriert. 1.8 km begehbares Lichtkunstwerk und eigens dafür geschaffene Engelsfiguren. Seit 2007 funkelt das Lichtkunstwerk des Künstlers Willi Walter. Verbrauch vom Liechterwecke bis zum 6. Januar 2023: 4 500 kWh. Dies entspricht einem jährlichen Verbrauch eines Normhaushaltes einer vierköpfigen Familie.

Massnahmen zur Reduktion der öffentlichen Beleuchtung in der Stadt Baden

Die Massnahmen orientieren sich an den Eskalationsstufen der Organisation für Stromversorgung in Ausserordentlichen Lagen (OSTRAL).


Medienmitteilung vom 5. Sept. 2022

Medienmitteilung vom 21. Sept. 2022