Dienst

Leistung

Energie

Netzelektriker/in EFZ

Netzelektriker und Netzelektrikerinnen befassen sich hauptsächlich mit dem Transport und der Verteilung von elektrischer Energie und arbeiten meistens im Freien. Ob in luftigen Höhen oder auf dem Boden, Netzelektriker arbeiten im Team, verlegen, montieren, reparieren, unterhalten und ersetzen alles, was mit dem Stromnetz in Verbindung steht. Es gibt vier verschiedene Tätigkeitsbereiche: Kabel-, Freileitungs- und Stationenbau sowie die öffentliche Beleuchtung.

Die Ausbildung

Die berufliche Ausbildung dauert 3 Jahre. Unsere Lernenden besuchen die Berufsfachschule BWZ in Brugg, und zwar durchgehend einen Tag pro Woche. Überbetriebliche Kurse (ÜK) finden pro Lehrjahr 2x über mehrere Wochen hinweg statt.

Schulische Anforderungen:

  • Abgeschlossene Sekundarschule oder Realschule mit guten Leistungen
  • Gute mathematische Kenntnisse
  • Technisches Verständnis
  • Körperliche Fitness

Persönliche Anforderungen:

  • Gute Gesundheit
  • Zuverlässige Arbeitsweise
  • Teamfähig und schwindelfrei
  • Keine Farbsehstörung
  • Freude am Arbeiten im Freien (wetterfest)

Mögliche Weiterbildungen:

  • Netzfachmann/frau BP
  • Netzelektrikermeister/in HFP
  • Techniker/in HF
  • Bachelor Elektrotechnik FH