Dienst

Leistung

Energie

Kauffrau/Kaufmann EFZ

Kaufleute sind zuständig für administrative und organisatorische Aufgaben. Sie wickeln zum Beispiel den Zahlungsverkehr ab, verrechnen Energie, Wasser und Dienstleistungen, schreiben Mails und Briefe und erteilen Auskünfte an Kunden. Sitzungen organisieren und Protokolle schreiben gehören ebenfalls zur kaufmännischen Ausbildung. Dabei arbeiten sie meistens mit dem Computer. Kaufleute werden in allen Branchen benötigt – so auch bei Energieunternehmen, wie dem unsrigen.

Berufsfachschule und überbetriebliche Kurse

Diese berufliche Ausbildung dauert 3 Jahre. Unsere Lernenden besuchen die zB. Zentrum Bildung Wirtschaftsschule KV in Baden. Im E-Profil im 1. und 2. Lehrjahr 2 Tage pro Woche und im 3. Lehrjahr 1 Tag. Im M-Profil jeweils 2 Tage die Woche über die gesamte Ausbildungsdauer. Die überbetrieblichen Kurse dienen zur betrieblichen Prüfung. Sie finden im 1. Lehrjahr zweimal an 2 Tagen statt und im 2. und 3. Lehrjahr nochmals einmal 2 Tage.

Schulische Anforderungen:

  • Abgeschlossene Bezirksschule mit guten Leistungen
  • Abgeschlossene Sekundarschule mit guten Leistungen
  • Tastaturschreiben (beherrschen des 10-Finger-Systems)

Persönliche Anforderungen:

  • Mündliche und schriftliche Sprachgewandtheit
  • Flair für Zahlen und Fremdsprachenkenntnisse
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Kontaktfreudig und teamfähig

Mögliche Weiterbildungen:

  • Fachfrau/ -mann im Finanz- und Rechnungswesen
  • Marketingfachfrau/ -mann
  • HR-Fachfrau/ -mann