Contracting – Energie im Abo

Wer auswärts speist, bezahlt die Mahlzeit, nicht das Restaurant. Wer in die Sportferien fährt, kauft eine Skijacke und nicht die Kleiderfabrik. Wer geheizte Räume haben möchte, braucht Wärme und nicht die Heizanlage an und für sich.

 

Die Regionalwerke AG verfügt über das notwendige Know-how im Bereich Anlagenbau und Betrieb / Unterhalt, wie auch die für ein Contracting notwendige finanzielle Basis mit den entsprechenden Finanzierungskenntnissen.

 

Anlagen-Contracting

Dies ist die häufigste Art des Contractings. Der Contractor finanziert, baut, und betreibt eine Energieanlage am Standort oder in Räumlichkeiten des Kunden bzw. des Contracting-Nehmers und beliefert diesen mit den gewünschten Produkten (Bsp. Wärme, Kälte oder auch Strom) zu einem vertraglich vereinbarten Preis. Eigentümer der Anlage ist der Contractor, Besitzer der Anlage ist der Contracting-Nehmer. Partner bzw. Contracting-Nehmer kann zum Beispiel eine Stockwerkeigentümer-Gemeinschaft oder ein Produktionsbetrieb sein. Nach Ablauf der vereinbarten Laufzeit des Contractings kann die Anlage zum Restwert durch den Contracting-Nehmer übernommen werden oder der Vertrag wird stillschweigend verlängert. Häufig wird in der Contractingvereinbarung der Heimfall bereits definiert, dh. die Anlage geht nach Ablauf der vereinbarten Vertragslaufzeit ins Eigentum des Kunden.

 

Einspar-Contracting

Der Contractor finanziert die Investitionen, die zur Einsparungen beim Kunden führen und übernimmt gegebenenfalls auch den Betrieb und den Unterhalt der Anlage des Contracting-Nehmers. Die effektiven Einsparungen, die während der Vertragsdauer anfallen, dienen dem Contractor dazu seine Investition zu amortisieren und einen risikogerechten Ertrag zur erwirtschaften. Am Ende der Contractingdauer übernimmt der Kunde die einsparoptimierten Anlagen und profitiert anschliessend von niedrigeren Betriebskosten.

 

Die Contracting-Vorteile für unsere Kunden liegen auf der Hand 

  • Das Anlagen-, Finanz- und Betriebsrisiko liegt bei uns als Contractor.
  • Kapitalbindung und eigene Rückstellungen für Erneuerung und Unterhalt sind nicht nötig.
  • Hohe Budgetsicherheit.
  • Betreuung und Überwachung, Wartung durch uns.
  • Leistungsoptimierung und hohe Betriebssicherheit durch moderne und zuverlässige Technik.
  • Die Verantwortung wird ans uns delegiert, Ihr eigenes Personal wird entlastet.
  • Unser Pikettdienst ist an 365 Tagen 24 Stunden einsatzbereit.
  • Contracting ist besonders Interessant für Eigentümergemeinschaften.
  • Um unsere Betriebskosten und Risiken zu senken, werden wir alles daran setzen, eine kostenoptimierte und betriebssichere Anlage zu erstellen. Es ist in unserem eigenen Interesse, die Anlage mit einem hohen Wirkungsgrad zu betreiben, um so die ab Heizanlage verkaufte Wärmemenge mit möglichst geringem Energieeinsatz erzeugen zu können. Damit ist nicht zuletzt auch der Umwelt gedient.
  • Durch die Kombination unseres Know-hows betreffend Technik, Betrieb und Finanzierung nehmen wir dem Kunden eine Aufgabe zu konkurrenzfähigen Preisen ab.

Referenzen:

  • Kehlstrasse 12, Baden
  • alte Spinnerei Wettingen
  • Gemeinde Koblenz (Schulanlagen)

Weitere Informationen

Swisscontracting >>

Energiefachstelle Baden

Haselstrasse 15

5401 Baden

Telefon 056 200 22 89

Telefax 056 200 22 99

efs@STOP-SPAM.regionalwerke.ch

 

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag:

07.30 – 11.45 und 13.00 -17.00 Uhr

Freitag:

07.30 – 16.00 Uhr

 

Lageplan >>

Kontaktformular >>