Energieberatung und GEAK

Rund 40 % des Energieverbrauchs der Schweiz verursachen die Gebäude. Die Sanierung oder Erneuerung von Gebäuden birgt ein grosses Potenzial für die Reduktion des Energieverbrauchs. Wir bieten für jedes Bedürfnis das richtige Beratungsprodukt.

 

Eine rechtzeitige Energieberatung hilft Fehlinvestitionen zu vermeiden, Betriebskosten zu senken und mögliche Fördergelder nicht zu verpassen. Ob die Sanierung von Dach, Fenster, Fassade, Haustechnik (Heizung, Lüftung, Beleuchtung) oder der Neubau eines Hauses anstehen, es lohnt sich ganzheitlich über die Zukunft des Gebäudes nachzudenken. Die Grundlagen dafür sind: der Zustand der Liegenschaft, die zukünftig angestrebte oder mögliche Nutzung, die Erneuerungszyklen der Bauteile, Gesetze und Vorschriften sowie der aktuelle Energieverbrauch und nicht zuletzt die Finanzen. Daraus abgeleitet werden die Sanierungsziele (Instandhaltung, Komfortsteigerung, Gesamterneuerung, Minergie-Standard, Nutzung erneuerbare Energie, Betriebskosten) sowie die Strategie (Massnahmenplan mit zeitlicher Abfolge). In diesem Umfeld bietet die Energiefachstelle  verschiedenste Beratungsprodukte an, abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse. Unsere Berater sind beim Kanton akkreditiert und erbringen die meisten von EnergieberatungAARGAU geförderten Dienstleistungen. Kurze mündliche Auskünfte sind kostenlos. Gerne beraten wir sie für die Wahl des richtigen Vorgehens und des richtigen Beratungsprodukts.

 

Grobberatung für Gebäude und Haustechnik

Die Grobberatung beinhaltet eine Vorortbegehung und eine kurze Zusammenfassung (Checkliste). Die Gebäudehülle und die Haustechnik werden grob beurteilt und dazugehörige Fragen beantwortet. Die Grobberatung ist eine gute Grundlage für die Bauherrschaft um weitere Schritte für eine Teil- oder Gesamtsanierung koordiniert anzugehen.

 

Heizungs-Check

Mit dem Heizungs-Check  bietet Ihnen der Kanton ein attraktives Produkt für eine professionelle Beratung Ihrer Heizungsanlage durch einen Fachmann. Der Heizungs-Check zeigt auf, wo in der Heizungsanlage Energiesparpotential vorhanden ist. Im Rahmen einer rund einstündigen Beratung erhalten Heizungsbesitzer praktische Hinweise, wie sie durch eine Betriebsoptimierung und einfache Massnahmen den Energieverbrauch reduzieren können. Zudem wird Ihnen aufgezeigt, wie Sie von den Angeboten der energieberatungAARGAU und von Förderungen von Bund und Kanton profitieren können. Die Fachleute der Energiefachstelle Baden sind berechtigt, den vom Gebäudetechnikverband suissetec aargau und der Abteilung Energie des Kantons Aargau lancieren Heizungs-Checks für Wohnbauten im Kanton Aargau durchzuführen.

 

GEAK®, GEAK®plus

Der Gebäudeenergieausweis der Kantone (GEAK) ist eine freiwillig Massnahme zur energetischen Beurteilung Ihrer Liegenschaft. Die Energiefachstelle Baden beschäftigt vier zertifizierte GEAK®plus Experten, welche autorisiert sind, den einfachen GEAK® und den aufwendigeren GEAK®plus auszustellen. Der GEAK® gibt auf vier Seiten Auskunft über die Qualität der Gebäudehülle und der Gesamtenergieeffizienz (Heizen und Warmwasser) eines Gebäudes. Wir erwarten, dass der GEAK im Liegenschaftshandel und Mietwesen zunehmend an Bedeutung gewinnen wird. Mit dem GEAK®plus erhält der Kunde zusätzlich einen Beratungsbericht mit auf die Liegenschaft abgestimmte Sanierungsvarianten für Gebäudehülle und Haustechnik. Er ist eine sehr gute Grundlage für die Vorbereitung bzw. Planung einer Gesamtsanierung. Der GEAK®plus wird vom Kanton AG finanziell unterstützt, ebenso werden von Bund und Kanton verschiedene Sanierungsmassnahmen von Gebäude und Haustechnik gefördert. Zur Erlangung der maximalen Beitragshöhe der Fördergelder wird der GEAK®plus zunehmend eine Voraussetzung.

 

Energo©REMIUM

Mit dem Produkt energo©PREMIUM erhalten Eigentümer von komplexeren Gebäuden – beispielsweise mit Mischnutzung – oder von ganzen Arealen eine Grobanalyse des energetischen Zustands und der Energieeffizienz. Für Fragen, Informationen und entsprechende Angebote nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Energiefachstelle Baden

Haselstrasse 15

5401 Baden

Telefon 056 200 22 89

Telefax 056 200 22 99

efs@STOP-SPAM.regionalwerke.ch

 

Öffnungszeiten

Di 14.00 - 16.30 Uhr

Mi und Do 8.15 - 12.00 und 14.00 - 16.30 Uhr

 

Lageplan >>

Kontaktformular >>