Kraftwerk Turgi

Das Kraftwerk Turgi verfügt über eine Kaplanturbine. Mit einer Strom-
produktion von 7 GWh versorgt das Kraftwerk rund 1'600 Haushalte mit erneuerbarer Energie.

 

Geschichte KW Turgi

Seit 1828 wurde die Wasserkraft am Standort Turgi mittels Wasserräder für einen Spinnereibetrieb genutzt. 1905 erstellte die Firma Kappeler-Bebié auf der Insel in Turgi ein Maschinenhaus mit Generator und elektrifizierte die Spinnerei. 1986 wurde das heute bestehende Kraftwerk von BBC errichtet, welches nach der Übernahme durch das Aargauische Elektrizitätswerk, 1995 in die Limmatkraftwerke AG eingegliedert wurde.

 

Technische DatenKraftwerk Turgi
Turbinen

1 x Kaplan-S-Rohrturbine

Leistung

1 x 1 MW

Wassernutzung (max.)35 m3/s
Bruttofallhöhe3 m
Mittlere Jahresproduktion7 GWh

Bild