Dienst

Leistung

Energie

Energieleitbild als strategischer Rahmen

Mit einem Energieleitbild legt eine Gemeinde Leitlinien, einen Energierichtplan sowie Ziele und Umsetzungsmassnahmen fest. So gestalten Gemeinden die eigene Energiezukunft aktiv mit. Energieleitbilder bilden die Basis für eine koordinierte Vorgehensweise zu höherer Energieeffizienz und vermehrter Nutzung erneuerbarer Energien. Typischerweise enthält ein Energieleitbild folgende Elemente:

  • Leitsätze
  • Standortbestimmung bezüglich Energiebedarf
  • Zukünftige Bedarfs- und Potenzialabschätzung
  • Konkrete Ziele für einen definierten Zeitraum
  • Handlungsfelder, Massnahmen und Kosten zur Erreichung dieser Ziele

Ein wichtiger Baustein auf dem Weg zur Energiestadt

Das Erstellen eines Energieleitbildes ist ein Prozess, bei dem alle möglichen Interessengruppen schon früh eingebunden werden sollten. Der Energierichtplan einer Gemeinde kann, gestützt auf die kantonale Gesetzgebung, verbindlich gemacht werden. Energieleitbild und Energierichtplan sind wichtig im Energiestadt-Zertifizierungsprozess.